×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

View GDPR Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Sie können die keltische Siedlung jederzeit als Einzelperson besuchen bzw. sich gerne bei einer Führung anschließen - Termine von gebuchten Führungen erfahren sie im Gemeindeamt. Wenn sie uns ohne Führung besuchen, benötigen sie lediglich für den Museumsturm eine 1-Euro-Münze, um durch ein Drehkreuz hineinzugehen.

Die Eintrittskarte (Drehkreuz) für das Freilichtmuseum ist im Museumsturm (Gastronomiebereich) erhältlich.

Öffnungszeiten Gastronomie: Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Ein Freilichtmuseum zur Keltenzeit in Schwarzenbach

Im 2. Jh.v. Chr. entstand in Schwarzenbach in der Buckligen Welt eine der größten stadtartigen Ansiedlungen des Ostalpenraumes. Hier wohnten keltische Adelige, Händler und auch Handwerker und Bauern produzierten hier Gegenstände des täglichen Bedarfs, aber auch Schmuck, Waffen und Werkzeuge aus Bronze oder dem Eisen der nicht weit entfernten Oberpullendorfer Bucht.